Google Chrome warnt vor Seiten ohne SSL Zertifikat!

Google Chrome warnt vor Seiten ohne SSL Zertifikat!

Mit der neuen Google Chrome Version 68 ist es (endlich?) soweit – Google Chrome „warnt“ mehr vor unsicheren Seiten. Vor Version 68 fand man bei Webseiten welche über HTTP angesprochen werden lediglich ein „informatives i“ neben der Adresszeile. Jetzt ergänzt Google die Meldung um einen Text in Form von „Nicht sicher“.

Meiner Meinung nach kann das besonders für Besucher ohne Hintergrundwissen sehr abschreckend sein. Aber wir sollten uns alle einig sein. HTTP stirbt aus, denn es gibt nur noch wenig Daseinsberechtigung. Mit einem SSL-Zertifikat hat man ohne hin nur Vorteile.

  1. Der Browser gibt wider, dass ein Besucher in sicheren Händen ist und fühlt sich direkt wohler.
  2. HTTP/2 ermöglich einen großen Geschwindigkeitsvorteil. Voraussetzung ist jedoch ein SSL-Zertifikat.
  3. Google bevorzugt im Ranking sichere Seiten!
  4. Voraussetzung seit DSGVO für Seiten welche personenbezogene Daten sammeln, z. B. Onlineshops oder Kontaktformulare
  5. Die Seite ist eben einfach sicherer 🙂

Besonders mit Let’s Encrypt, eine Zertifizierungsstelle welche valide SSL-Zertifikate kostenfrei ausstellt, ist auch kein großer Kostenfaktor damit verbunden. Und die Umstellung Ihrer Seite kann Ihr Webdesigner in der Regel auch sehr schnell für Sie umsetzen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Umstellung und beraten Sie zu einer sicheren Webseite.